Warum nicht nur Hochzeitspaarfotos?

Liebe Brautpaare,

ich bekomme immer wieder Anfragen nach Portraitfotos am Hochzeitstag, aber losgelöst von einer Hochzeitsreportage. Leider muss ich solche Anfragen in der Saison (also an den Samstagen von April bis September/Oktober) absagen. Aber warum denn?

Pro Samstag nehme ich nur eine einzige Hochzeit an, zum einen, um mich voll auf eine Hochzeitsfeier einlassen zu können, zum anderen, um nicht plötzlich in Terminkollisionen zu kommen. Welche weiteren Vorteile es hat, den Hochzeitsfotografen den ganzen Tag um sich herum zu haben, habe ich auch schon in einem früheren Artikel beschrieben. Daher bin ich mit jeder Buchung den kompletten Tag für das jeweilige Paar „geblockt“.  Bei einer 12-Stunden-Hochzeitsreportage ist das ja unweigerlich so, bei einem 90 Minuten-Brautpaarshooting aber eben auch. Als (Klein-)Unternehmen gehört neben Sympathie für das Brautpaar und Herzblut für die Arbeit aber eben auch ein gewisses wirtschaftliches Denken zum guten Ton. Deshalb bündel ich mein Einstiegspaket eben erst ab 5 Stunden. Ich denke, das ist fair für die meisten Budgets und aus fotografischer Sicht sinnvoll, um den Hochzeitstag als Gesamtes darzustellen. Schließlich sollen ja nicht nur Fotos zu zweit als Erinnerung übrigbleiben, sondern die vielen kleinen Momente, die eine Hochzeit zu etwas ganz besonderem machen!

Also liebe Paare, habt Verständnis: Eine Absage hat nichts mit Überheblichkeit oder reinem Profitdenken zu tun, sie ist auch meiner Arbeitsweise geschuldet, die sich eben nicht auf Brautpaarportraits reduzieren lässt, sondern auch den journalistischen Reporterblick umfasst.

Herzlichst,

Euer Michael

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “Warum nicht nur Hochzeitspaarfotos?

  1. Pingback: Graf Zahl verkauft dem Hochzeitfotografen (schon wieder) ein “L” | Der Weddingshots-Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s