Inspirationsquellen des Hochzeitsfotografen: Teil 1 #spotify

Hallo liebe Blogleser,

die meisten Menschen sind bestrebt, stets etwas Neues zu lernen oder sich aktuelles Wissen anzueignen. Für solche Fälle greife auch ich gerne auf bestimmte „Inspirationsquellen“ zurück. Da sich meine Interessen nicht nur auf die Fotografie beschränken, möchte ich hier eine recht breit gestreute Themensammlung beginnen und stetig in neuen Beiträgen weiterpflegen. Ich wünsche schon jetzt viel Spaß dabei!

Meine erste und wichtigste Inspirationsquelle ist nicht, wie man erwarten würde, ein Fotoblog, sondern Musik! Und eine nahezu unerschöpfliche Quelle an aktueller und auch alter, fast vergessener Bands und Alben ist Spotify. Dort finde ich Nostalgisches ebenso wie Brandaktuelles aus den unterschiedlichsten Musikrichtungen. Da ich die meiste Foto-Arbeit am Rechner mache, und das auch am ehesten in den späten Abend- und Nachstunden geschieht, musste eine breitwandige Playlist her, die mich antreibt und inspiriert. Damit war meine nightsatwork geboren. Ich führe sie fast jeden Tag (=Abend) weiter und sortiere sie um oder höre sie einfach nur an, so wie jetzt gerade.

weddingshots hört Musik auf spotify

Manchmal bin ich selbst überrascht, welche Stücke und Bands es dort hinein geschafft haben … hört doch mal rein und gebt mir gerne Feedback, welche Stücke es Euch besonders angetan haben, welche doch etwas zu skurril oder abgefahren sind etc. Viel Spaß beim Hören und Entdecken, es lohnt sich!

Liebe Grüße und gute Nacht,

Euer Michael

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s